Deutsch
Italiano
english pages

Fakten, Fakten, Fakten ...

Katharina Schmidt, Übersetzerin aus dem Italienischen, Englischen und Französischen, Gutachterin, Lektorin, Moderatorin und Organisatorin von Literaturveranstaltungen

Studium Germanistik und Theaterwissenschaft in Nürnberg, später Wechsel in den Diplomstudiengang „Musiktheater-Regie“ nach Hamburg (Universität, Hochschule für Musik, dazwischen längere Studienaufenthalte in Mailand und Bergamo. Diplomarbeit über „Das Verhältnis von Wort und Ton in den ernsten Opern Gaetano Donizettis - Versuch einer Dramaturgie“..

Ab 1992 tätig als freie Übersetzerin, zunächst hauptsächlich im Bereich klassische Musik:
Fachtexte, Libretti, Liedtexte und Künstlerbiografien.

Seit 1995 Übersetzerin und Gutachterin u.a. für, Arena, Heyne, edition Lübbe, Goldmann, Klett Cotta und S.Fischer, Hanser in den Bereichen Belletristik, Kinder- und Jugendbuch. Später auch Sachbuch für Ullstein, Malik, Christian, Diogenes.

2007 Deutsch-Italienische Übersetzerwerkstatt, Studienaufenthalt in Rom (Reisestipendium des Deutschen Übersetzerfonds)

2008 mit Niccolò Ammaniti: „Come Dio commanda“ auf der Auswahlliste des Deutsch-Italienischen Übersetzerpreises.

Seit 2009 Festes Übersetzungsteam mit Barbara Neeb. 

2009 Workshop „Fluchen und Interjektionen“ gehalten gemeinsam mit Andreas Löhrer bei der VdÜ- Jahrestagung in Wolfenbüttel

2010/11 Literarisches Projekt “Nel cuore della notte” für Del Vecchio editore (Konzept, Auswahl der Autor*innen, Lektorat).

Seit 2010 Organisation und Moderation von Übersetzerveranstaltungen im Rahmen der Weltlesebühne e.V. und der BücherFrauen.

2012/14 Organisation und Moderation beim Europäischen Poesiefestival Frankfurt.

2013 Teilnahme am DÜF-Seminar „Wir wünschen gute Unterhaltung“ im EÜK, Straelen,

2015 Beitrag im „Handbuch Literarisches Übersetzen“, Hrsg. Katrin Harlaß, BDÜ-Fachverlag.

2017 Arbeitsstipendium des Deutschen Übersetzerfonds, Mitorganisation des Mentoringprogramms der BücherFrauen in Frankfurt, Workshops zum Thema Kommunikation und Sprache gehalten bei den BücherFrauen und den Jungen Verlagsmenschen.

Seit 2017 Übersetzer-Workshops an Schulen, Organisation des BücherFrauen-Messerundgangs in Frankfurt.

Seit 2019 Organisation und Moderation der Reihe „Frauen in der Frankfurter Literaturszene“

2020 Mentorin im Rahmen des BücherFrauen-Mentoringprogramms. Konzeption und Organisation von Formaten digitaler Literaturvermittlung, u.a. Kurzlesungen für das Gastland der Buchmesse 2020/21, Kanada.